Objekteigenschaften

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


Folgende Objekteigenschaften können üben den Menu-options.svg Eigenschaften-Dialog eingestellt werden.

Sichtbarkeit

Sie können Objekte in der Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht auf verschiedene Weisen ein- und ausblenden:

  • Sie können das Werkzeug Mode showhideobject.svg Objekt anzeigen / ausblenden verwenden, um Objekte ein- oder auszublenden.
  • Öffnen Sie das Kontext-Menü und wählen Sie Mode showhideobject.svg Objekt anzeigen, um die aktuelle Sichtbarkeit des ausgewählten Objektes zu ändern.
  • In der Menu view algebra.svg Algebra-Ansicht zeigt das Symbol links von jedem Objekt seinen aktuellen Sichtbarkeitszustand an (ein- oder ausgeblendet). Sie können direkt auf das Kreis-Symbol klicken, um die Sichtbarkeit eines Objektes zu ändern.
  • Sie können auch das Werkzeug Mode showcheckbox.svg Kontrollkästchen verwenden, um ein oder mehrere Objekte ein- und auszublenden.
Anmerkung: Um ein Objekt in der Menu view algebra.svg Algebra-Ansicht "unsichtbar" zu machen, verwandeln Sie es in ein Hilfsobjekt.

Fixierte Objekte

Sie können Objekte im Menu-options.svg Eigenschaften-Dialog fixieren. Fixierte Objekte (frei oder abhängig) können nicht bewegt, umdefiniert oder gelöscht werden.

Füllung

Im Tab Darstellung im Menu-options.svg Eigenschaften-Dialog können Sie die Füllung für geschlossene Kurven und Bereiche festlegen. Es gibt drei unterschiedliche Füllungen:

Standard
Füllt das Objekt mit der im Tab Farbe definierten Farbe. Der Rand des Objektes wird ebenfalls mit dieser Farbe gezeichnet. Im Tab Darstellung können Sie die Deckkraft festlegen (z.B.: Kegelschnitte haben standardmäßig die Deckkraft 0; sie sind also transparent)
Schraffur
Das Objekt wird schraffiert. Winkel und Abstand der Schraffierungslinien können eingestellt werden. Die Linien sind gleich dick wie der Rand des Objektes.
Karomuster
Das Objekt wird mit einem Karomuster ausgefüllt. Die Winkel (0° - 45°) und der Abstand der Linien können eingestellt werden. Die Linien sind gleich dick wie der Rand des Objektes.
Schachbrett
Das Objekt wird mit einem Schachbrettmuster ausgefüllt. Die Winkel (0° - 45°) und die Größe der Quadrate kann eingsetellt werden.
Punkte
Das Objekt wird mit einem Punktmuster ausgefüllt. Der Abstand zwischen den Punkten kann eingestellt werden.
Bienenwaben
Das Objekt wird mit einem Bienenwabenmuster ausgefüllt. Der Abstand zwischen den Zellen kann eingestellt werden.
Ziegelsteine
Das Objekt wird mit einem Ziegelsteinmuster ausgefüllt. Der Winkel und die Größe der Ziegelsteine können eingestellt werden.
Webmuster
Das Objekt wird mit einem Webmuster ausgefüllt. Der Winkel und der Abstand können eingestellt werden.
Symbol
Füllt das Objekt mit einem Symbol, das aus einer Liste ausgewählt werden kann. Der Abstand zwischen den Symbolen kann eingestellt werden.
Bild
Sie können ein Bild wählen, das auf der lokalen Festplatte gespeichert ist. Die Größe des Bildes ist in Bildpunkten festgelegt und das Bild wird in regelmäßigen Abständen wiederholt. Die linke obere Ecke des Bildes ist in der linken oberen Ecke der Ansicht.

Sie können auch noch die Option Inverse Füllung auswählen um mit dem ausgewählten Muster die ganze Menu view graphics.svg Graik-Ansicht mit Ausnahme des ausgewählten Objektes auszufüllen.

Erweiterte Eigenschaften

Erweiterte Eigenschaften wie Dynamische Farben and Bedingte Sichtbarkeit sind im Abschnitt Erweiterte Features aufgelistet.

Kommentare

Beschriftung[Bearbeiten]

Die Änderung der Beschriftung eines Objektes wird auf der Seite Namen und Beschriftungen ausführlich behandelt.


© 2020 International GeoGebra Institute