Spurmodus

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


Objekte können in der Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht eine Spur hinterlassen, wenn Sie bewegt werden. Öffnen Sie das Kontext-Menü für das gewünschte Objekt und wählen Sie die Option Menu-trace-on.svg Spur ein. Alternativ können Sie auch im Menü Menu-options.svg Eigenschaften Spur anzeigen aktivieren. Wenn Sie nun Ihre Konstruktion verändern und das entsprechende Objekt bewegen, so hinterlässt es eine Spur auf dem Hintergrund der Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht.

Sie können die Spur im Kontext-Menü auch wieder ausschalten, indem Sie die Option Spur ein deaktivieren. Um eine Spur zu löschen, wählen Sie die Option Menu Refresh.png Ansichten auffrischen aus dem Menü Menu-view.svg Ansicht.

Anmerkung: Die Spur ist nicht dauerhaft, sie verschwindet z.B. beim Zoomen. Anstelle einer dauerhaften Spur kann eine Ortslinie verwendet werden.

Spurwerte in Tabelle einfügen

Ist die Menu view spreadsheet.svg Tabellen-Ansicht aktiviert, so ist es auch möglich, die wechselnden Spurwerte eines Punktes in der Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht in die Tabelle einzutragen. Öffnen Sie dazu das Kontext-Menü eines Punktes in der Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht und wählen Sie dann Menu-record-to-spreadsheet.svg Werte in Tabelle eintragen aus (in der GeoGebra Desktop Version müssen Sie weiters noch die Option Trace to List im erscheinenden Dialog-Fenster aktivieren).

© 2020 International GeoGebra Institute