Integral (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


Integral(<Funktion>)
Berechnet das unbestimmte Integral der Funktion nach der Hauptvariable.
Beispiel:
Integral[x^3] berechnet x^4 \cdot 0.25.
Integral(<Funktion>, <Variable>)
Berechnet die partielle Integration der Funktion nach der angegebenen Variable.
Beispiel: Integral[x³+3x y, x] berechnet \frac{1}{4}x^4 + \frac{3}{2} x² y .
Integral(<Funktion>, <Startwert>, <Endwert>)
Berechnet das bestimmte Integral der Funktion nach der Hauptvariable im Intervall [Startwert , Endwert].
Anmerkung: Dieser Befehl schattiert auch die Fläche zwischen dem Funktionsgraphen und der x-Achse.
Integral(<Funktion>, Startwert, Endwert, Wahrheitswert Berechne)
Berechnet das bestimmte Integral der Funktion im Intervall [Startwert , Endwert] und schattiert die Fläche, wenn Berechne=true. Falls Berechne=false, so wird die Fläche schattiert, der Wert des Integrals aber nicht berechnet.

CAS-Ansicht

In der Menu view cas.svg CAS-Ansicht können auch undefinierte Variablen als Eingabe verwendet werden.

Beispiel: Integral[cos(a t),t] berechnet sin(a t)/a+c_1.


Der folgende Befehl ist nur in der Menu view cas.svg CAS-Ansicht verfügbar:

Integral[<Funktion>, <Variable>, <Startwert>, <Endwert>]
Berechnet das bestimmte Integral im Intervall [Startwert , Endwert] nach der gegebenen Variable.
Beispiel: Integral[cos(t),t,a,b] berechnet sin(b) - sin(a).

Kommentare

Siehe auch[Bearbeiten]


© 2020 International GeoGebra Institute