IntegralZwischen (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


IntegralZwischen( <Funktion>, <Funktion>, <Startwert>, <Endwert> )
Gibt das bestimmte Integral der Differenz f (x) - g (x) zweier Funktionen f und g im Intervall [a, b] an, wobei a der Startwert und b der Endwert ist.
Anmerkung: Dieser Befehl schattiert auch den Bereich zwischen dem Funktionsgraphen von f und g.
IntegralZwischen( <Funktion>, <Funktion>, <Startwert>, <Endwert>, <Wahrheitswert Berechne> )
Gibt das bestimmte Integral der Differenz f (x) - g (x) zweier Funktionen f und g im Intervall [a, b], wobei a der Startwert und b der Endwert ist, und schattiert den entsprechenden Bereich, falls der Wahrheitswert Berechne true ist. Im Fall, dass der Wahrheitswert Berechne als false gewählt wurde, wird der entsprechende Bereich schattiert , aber der Integralwert wird nicht berechnet.

CAS-Ansicht

IntegralZwischen( <Funktion>, <Funktion>, <Startwert>, <Endwert> )
Gibt das bestimmte Integral der Differenz f (x) - g (x) zweier Funktionen f und g im Intervall [a, b] an , wobei a der Startwert und b der Endwert ist.
Beispiel:
IntegralZwischen[sin(x), cos(x), π / 4, π * 5 / 4] liefert 2 \sqrt{2}.
IntegralZwischen( <Funktion>, <Funktion>, <Variable>, <Startwert>, <Endwert> )
Gibt das bestimmte Integral nach einer Variablen der Differenz f (x) - g (x) zweier Funktionen f und g im Intervall [a, b] an, wobei a der Startwert und b der Endwert ist.
Beispiel:
IntegralZwischen[a * sin(t), a * cos(t), t, π / 4, π * 5 / 4] liefert 2 \sqrt{2} a.
© 2020 International GeoGebra Institute