Teilliste (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


Teilliste( <Liste>, <Anfangsposition> )
Erzeugt eine Liste, welche die Elemente der ursprünglichen Liste von Anfangsposition bis zum Schluss enthält.
Beispiel:
Teilliste[{2, 4, 3, 7, 4}, 3] erzeugt die Liste {3, 7, 4}.
Teilliste( <Text>, <Anfangsposition> )
Erzeugt einen Text, welcher die Elemente des ursprünglichen Textes von Anfangsposition bis zum Schluss enthält.
Beispiel:
Teilliste["GeoGebra", 3] erzeugt den Text oGebra.
Teilliste( <Liste>, <Anfangsposition>, <Endposition> )
Erzeugt eine Liste, welche die Elemente der ursprünglichen Liste von Anfangsposition bis Endposition enthält.
Beispiel:
Teilliste[{2, 4, 3, 7, 4}, 3, 4] erzeugt die Liste {3, 7}.
Teilliste( <Text>, <Anfangsposition>, <Endposition> )
Erzeugt einen Text, welcher die Elemente des ursprünglichen Textes von Anfangsposition bis Endposition enthält.
Beispiel:
Teilliste["GeoGebra", 3, 6] erzeugt den Text oGeb.


Note Hinweis: In der Menu view cas.svg CAS-Ansicht kann die eingegebene Liste auch unterschiedliche Typen von Objekten enthalten:
Beispiel:
Teilliste[{1, 2, a, 4, 5}, 2, 4] erzeugt die Liste {2, a, 4}.
© 2020 International GeoGebra Institute