Sortiere (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


Sortiere( <Liste> )
Sortiert eine Liste von Zahlen, Text-Objekten oder Punkten.
Anmerkung: Listen von Punkten werden nach den x-Koordinaten sortiert.
Beispiel:
  • Die Eingabe Sortiere[{3, 2, 1}] erzeugt Liste1 {1, 2, 3}.
  • Die Eingabe Sortiere[{"Birnen", "Äpfel", "Orangen"}] erzeugt eine neue Liste mit Einträgen in alphabetischer Reihenfolge.
  • Die Eingabe Sortiere[{(3, 2), (2, 5), (4, 1)}] erzeugt die neue Liste2 {(2, 5), (3, 2), (4, 1)}.


Sortiere( <Liste>, <abhängige Liste> )
Sortiert die Elemente der ersten Liste bezüglich den davon abhängigen Elementen der zweiten Liste.
Beispiel:
  • Wenn Sie beispielsweise Polynome Liste1 = {x^3, x^2, x^6} nach ihrem Grad sortieren wollen, erstellen Sie zuerst die Liste der Grade Liste2 = Zip[Grad[a], a, Liste1]. Danach erzeugt Sortiere[Liste1, Liste2] die gewünschte Reihenfolge Liste3 = {x^2, x^3, x^6}.
  • Um jenes Vieleck zu erzeugen, dessen Eckpunkte (sortiert nach ihren Argumenten) den komplexen Wurzeln von x10 - 1 entsprechen, erstellen Sie die Liste Liste1 = {KomplexeNullstelle[x^10-1]}. Mit dem Befehl Vieleck[Sortiere[Liste1, arg(Liste1)]] erhalten Sie Vieleck1 = 2.94.


Anmerkung: Es gibt eine Umgehungslösung, um Listen von beliebigen Objekten zu sortieren. Den Algorithmus dazu finden Sie in der Anleitung: Listen von beliebigen Elementen sortieren.
© 2020 International GeoGebra Institute