Normalvektor (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


Normalvektor( <Gerade> )
Liefert den Normalvektor der Geraden.
Beispiel:
Sei Gerade[ (1, 4), (5, -3) ] die Gerade j. Mit Normalvektor[ j ] erhält man den Normalvektor u=(7, 4) der Gerade j.
Anmerkung: Die Gerade ax + by = c besitzt den Normalvektor (a, b).
Normalvektor( <Strecke> )
Liefert den Normalvektor der Strecke. Dieser besitzt die selbe Länge wie das Segment.
Beispiel:
Sei Strecke[ (3, 2), (14, 5) ] die Strecke k. Mit Normalvektor[ k ] erhält man den Normalvektor u=(-3, 11) der Strecke k.
Normalvektor( <Vektor> )
Liefert den Normalvektor des gegebenen Vektors.
Beispiel:
Sei Vektor[ (-12, 8) ] der Vektor u. Mit Normalvektor[ u ] erhält man den Normalvektor v=(-8, -12) des Vektors u.
Anmerkung: In der Menu view cas.svg CAS-Ansicht können auch undefinierte Variablen eingegeben werden.
Beispiel: Normalvektor[(a,b)] berechnet den Vektor {-b,a}.
Normalvektor( <Ebene> )
Liefert den Normalvektor der gegebenen Ebene.
Beispiel:
Normalvektor[ xyEbene ] erzeugt den Normalvektor u = (0, 0, 1) der xy-Ebene.


Anmerkung:
Siehe auch den Befehl Einheitsnormalvektor.
© 2020 International GeoGebra Institute