GGT (Befehl): Unterschied zwischen den Versionen

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „version=4.0“ durch „version=4.2“)
Zeile 1: Zeile 1:
<noinclude>{{Manual Page|version=4.0}}</noinclude>{{command|cas=true|algebra|GGT}}
+
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>{{command|cas=true|algebra|GGT}}
 
;GGT[<Zahl>, <Zahl>]
 
;GGT[<Zahl>, <Zahl>]
 
:Berechnet den größten gemeinsamen Teiler beider Zahlen.
 
:Berechnet den größten gemeinsamen Teiler beider Zahlen.

Version vom 24. März 2013, 01:29 Uhr

GGT[<Zahl>, <Zahl>]
Berechnet den größten gemeinsamen Teiler beider Zahlen.
Beispiel:
GGT[12, 15] liefert 3.
GGT[<Liste von Zahlen>]
Berechnet den größten gemeinsamen Teiler aller Zahlen in der Liste.
Beispiel:
GGT[{12, 30, 18}] liefert 6.

CAS Ansicht

GGT[<Zahl>, <Zahl>]
Berechnet den größten gemeinsamen Teiler beider Zahlen.
Beispiel:
GGT[12, 15] liefert 3.
GGT[<Liste von Zahlen>]
Berechnet den größten gemeinsamen Teiler aller Zahlen in der Liste.
Beispiel:
GGT[{12, 30, 18}] liefert 6.
GGT[<Polynom>, <Polynom>]
Berechnet den größten gemeinsamen Teiler der beiden Polynome.
Beispiel:
GGT[x^2 + 4 x + 4, x^2 - x - 6] liefert x + 2.
GGT[<Liste von Polynomen>]
Berechnet den größten gemeinsamen Teiler aller Polynome in der Liste.
Beispiel:
GGT[{x^2 + 4 x + 4, x^2 - x - 6, x³ - 4x² - 3x + 18}] liefert x + 2.
© 2021 International GeoGebra Institute