TTestGepaart (Befehl): Unterschied zwischen den Versionen

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „version=4.0“ durch „version=4.2“)
K (Textersetzung - „;([^\n]*)\[(.*)\]“ durch „;$1($2)“)
 
(5 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>{{command|statistics|TTestPaired}}
+
<noinclude>{{Manual Page|version=5.0}}</noinclude>
;TTestPaired[ <Stichprobe 1>, <Stichprobe 2>, <Seite>]
+
{{command|statistics|TTestPaired}}
: Führt einen Paired T Test mit 2 Grundgesamtheiten durch. Seite hat als mögliche Werte "<", ">" , "≠". Diese bestimmen die alternative Hypothese wie folgt:
+
 
 +
;TTestGepaart( <Stichprobe 1>, <Stichprobe 2>, <Seite> )
 +
:Führt einen gepaarten t-Test mit zwei Grundgesamtheiten durch. ''Seite'' hat als mögliche Werte "<", ">" , "≠". Diese bestimmen die alternative Hypothese wie folgt:
  
 
::        "<" = Grundgesamtheitsmittelwert < Vermuteter Mittelwert  
 
::        "<" = Grundgesamtheitsmittelwert < Vermuteter Mittelwert  
Zeile 7: Zeile 9:
 
::        "≠" = Grundgesamtheitsmittelwert ≠ Vermuteter Mittelwert  
 
::        "≠" = Grundgesamtheitsmittelwert ≠ Vermuteter Mittelwert  
  
:   Das Ergebnis wird als Liste {Wert der Wahrscheinlichkeit, T-Teststatistik} zurückgegeben.
+
:Das Ergebnis wird in einer Liste der Form ''{Wert der Wahrscheinlichkeit, t-Teststatistik}'' zurückgegeben.
 +
:{{example|1=<div><code><nowiki>TTestGepaart[{1, 2, 3, 4, 5}, {1, 1, 3, 5, 5}, "<"]</nowiki></code> liefert ''{0.5, 0}''.</div>}}

Aktuelle Version vom 7. Oktober 2017, 17:48 Uhr


TTestGepaart( <Stichprobe 1>, <Stichprobe 2>, <Seite> )
Führt einen gepaarten t-Test mit zwei Grundgesamtheiten durch. Seite hat als mögliche Werte "<", ">" , "≠". Diese bestimmen die alternative Hypothese wie folgt:
"<" = Grundgesamtheitsmittelwert < Vermuteter Mittelwert
">" = Grundgesamtheitsmittelwert > Vermuteter Mittelwert
"≠" = Grundgesamtheitsmittelwert ≠ Vermuteter Mittelwert
Das Ergebnis wird in einer Liste der Form {Wert der Wahrscheinlichkeit, t-Teststatistik} zurückgegeben.
Beispiel:
TTestGepaart[{1, 2, 3, 4, 5}, {1, 1, 3, 5, 5}, "<"] liefert {0.5, 0}.
© 2021 International GeoGebra Institute