Stichprobenvarianz (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Version vom 7. Oktober 2017, 17:01 Uhr von Zbynek (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „;([A-Za-z0-9]*)\[(.*)\]“ durch „;$1($2)“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Stichprobenvarianz( <Liste von Rohdaten> )
Berechnet die Stichprobenvarianz der angegebenen Zahlen.
Beispiel:
Stichprobenvarianz[ {3, 4, 6} ] liefert a = 2.33.


Stichprobenvarianz( <Liste von Zahlen>, <Liste von Häufigkeiten> )
Berechnet die Stichprobenvarianz der angegebenen Zahlen abhängig ihrer Häufigkeiten.
Beispiel:
Stichprobenvarianz[ {3, 4, 6}, {1, 4, 2} ] liefert a = 1.29.


Note Hinweis: Wenn in der Menu view spreadsheet.svg CAS-Ansicht die Liste undefinierte Variablen enthält, so gibt dieser Befehl eine Formel für die Stichprobenvarianz aus.
Beispiel:
Stichprobenvarianz[{x, y, z}] liefert \frac{x² - x y - x z + y² - y z + z²}{3}.
© 2020 International GeoGebra Institute