DynamischeKoordinaten (Befehl): Unterschied zwischen den Versionen

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Autogenerated from properties)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
<noinclude>{{Manual Page|version=4.0}}</noinclude>{{command|geogebra|DynamischeKoordinaten}}
 
<noinclude>{{Manual Page|version=4.0}}</noinclude>{{command|geogebra|DynamischeKoordinaten}}
;DynamischeKoordinaten[ <Punkt>, <Zahl>, <Zahl> ]
+
;DynamischeKoordinaten[ <Punkt A>, <Zahl>, <Zahl> ]
 
:{{translate|DynamicCoordinates Command}}
 
:{{translate|DynamicCoordinates Command}}
 +
:Erzeugt einen Punkt mit den Koordinaten (X, Y). Dieser Punkt ist [[Freie und abhängige Objekte, Hilfsobjekte|abhängig]], kann aber bewegt werden. Wenn Sie den neuen Punkt auf die Koordinaten (x,y) bewegen, so wird Punkt ''A'' dorthin bewegt und die Koordinaten des neuen Punkts werden berechnet. Am besten funktioniert diese Funktion, wenn ''A'' nicht [[Objekteigenschaften#Sichtbarkeit|sichtbar]] ist. Zumindestens eine Koordinate ''X'' oder ''Y'' sollte von ''A'' abhängen.
 +
 +
{{Example|1=<div>
 +
* <code>B=DynamischeKoordinaten[A,round(x(A)),round(y(A))]</code>. Wenn Sie nun versuchen ''B'' auf (1.3,2.1) mit dem [[Image:Tool Move.gif]] [[Bewege_(Werkzeug)|Bewege-Werkzeug]] zu bewegen, wird der Punkt ''A'' auf (1.3,2.1) gesetzt und ''B'' erscheint bei (1,2).
 +
* <code>B=DynamischeKoordinaten[A,x(A),min(y(A),sin(x(A)))]</code> erzeugt einen Punkt unter sin(x).
 +
; {{note|[[PunktIn_(Befehl)|PunktIn[y<sin(x)] ist hier aber die einfache Variante.}}
 +
</div>}}}
 +
Die folgenden Beispiele zeigen andere Wege, um die Positionen vom Punkt C einzuschränken:
 +
{{Example|1=<div>
 +
*Sei A=Punkt[xAchse] und B=Punkt[xAchse]. Nun tippen Sie in die [[Eingabe-Zeile]]:<code>DynamischeKoordinaten[B, Min[x(B),x(A)],0] </code>, und drücken Sie die Enter-taste,  <code> SetVisibleInView[B, 1, false]</code>, and press the Enter key,  <code>SetLayer[C, 1]</code>, and press the Enter key.  Now, C cannot be moved to the right of A.
 +
*Define A=(1,2). Now, type in the Input bar:  <code>SetVisibleInView[A, 1, false]</code> and press the Enter key,  <code> B=DynamicCoordinates[A, If[x(A) > 3, 3, If[x(A) < -(3), -3, If[x(A)< 0, round(x(A)), x(A)]]], If[x(A) < 0, 0.5, If[y(A) > 2, 2, If[y(A) <0, 0, y(A)]]]]</code>, and press the Enter key.
 +
*This example makes A a sticky point when a point C is dragged near it. Define A=(1,2) and B=(2,3). Now, type in the Input bar: <code>SetVisibleInView[B, 1, false]</code> and press the Enter key, <code>C=DynamicCoordinates[B, If[Distance[A, B] < 1, x(A), x(B)], If[Distance[A, B] < 1, y(A), y(B)]]</code>.</div>}}

Version vom 27. Juli 2011, 09:45 Uhr

DynamischeKoordinaten[ <Punkt A>, <Zahl>, <Zahl> ]
Dieser Text ist noch nicht übersetzt. Sie können das englische Original en:Manual:DynamicCoordinates Command lesen. Wenn sie Übersetzer-Rechte haben, können sie den Text ergänzen.
Erzeugt einen Punkt mit den Koordinaten (X, Y). Dieser Punkt ist abhängig, kann aber bewegt werden. Wenn Sie den neuen Punkt auf die Koordinaten (x,y) bewegen, so wird Punkt A dorthin bewegt und die Koordinaten des neuen Punkts werden berechnet. Am besten funktioniert diese Funktion, wenn A nicht sichtbar ist. Zumindestens eine Koordinate X oder Y sollte von A abhängen.
{{Example|1=
  • B=DynamischeKoordinaten[A,round(x(A)),round(y(A))]. Wenn Sie nun versuchen B auf (1.3,2.1) mit dem Tool Move.gif Bewege-Werkzeug zu bewegen, wird der Punkt A auf (1.3,2.1) gesetzt und B erscheint bei (1,2).
  • B=DynamischeKoordinaten[A,x(A),min(y(A),sin(x(A)))] erzeugt einen Punkt unter sin(x).
{{note|[[PunktIn_(Befehl)|PunktIn[y<sin(x)] ist hier aber die einfache Variante.}}
}}}

Die folgenden Beispiele zeigen andere Wege, um die Positionen vom Punkt C einzuschränken:

Beispiel:
  • Sei A=Punkt[xAchse] und B=Punkt[xAchse]. Nun tippen Sie in die Eingabe-Zeile:DynamischeKoordinaten[B, Min[x(B),x(A)],0] , und drücken Sie die Enter-taste, SetVisibleInView[B, 1, false], and press the Enter key, SetLayer[C, 1], and press the Enter key. Now, C cannot be moved to the right of A.
  • Define A=(1,2). Now, type in the Input bar: SetVisibleInView[A, 1, false] and press the Enter key, B=DynamicCoordinates[A, If[x(A) > 3, 3, If[x(A) < -(3), -3, If[x(A)< 0, round(x(A)), x(A)]]], If[x(A) < 0, 0.5, If[y(A) > 2, 2, If[y(A) <0, 0, y(A)]]]], and press the Enter key.
  • This example makes A a sticky point when a point C is dragged near it. Define A=(1,2) and B=(2,3). Now, type in the Input bar: SetVisibleInView[B, 1, false] and press the Enter key, C=DynamicCoordinates[B, If[Distance[A, B] < 1, x(A), x(B)], If[Distance[A, B] < 1, y(A), y(B)]].
© 2021 International GeoGebra Institute