ZoomIn (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Version vom 7. Oktober 2017, 18:00 Uhr von Zbynek (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „;([A-Za-z0-9]*)\[(.*)\]“ durch „;$1($2)“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


ZoomIn( <Skalierungsfaktor> )
Vergrößert die Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht um den angegebenen Skalierungsfaktor in Bezug auf den aktuellen Zoom. Die Mitte des Bildschirms wird auch als Mittelpunkt für die Vergrößerung verwendet.
Beispiel:
ZoomIn[1] macht nichts
ZoomIn[2] vergrößert die Ansicht
ZoomIn[0.5] ist äquivalent zu ZoomOut[2], d.h. die Ansicht wird verkleinert.
ZoomIn( <Skalierungsfaktor>, <Mittelpunkt> )
Vergrößert die Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht um den angegebenen Skalierungsfaktor in Bezug auf den aktuellen Zoom. Der zweite Parameter definiert das Zentrum der Vergrößerung.
Beispiel:
ZoomIn[2, (0, 0)]
ZoomIn( <Min x>, <Min y>, <Max x>, <Max y> )
Vergrößert die Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht auf das Rechteck mit den Eckpunkten (Min x, Min y), (Max x, Max y).
Beispiel:
ZoomIn[0, 1, 5, 6]
Anmerkung: Werden abhängige Parameter verwendet, so sind die Grenzen der Grafik-Ansicht dynamisch. Verwende KopiereFreiesObjekt um dies zu vermeiden.
Beispiel:
Sei a ein Schieberegler, mit ZoomIn[-a, -a, a, a] wird der Zoom der Grafik-Ansicht abhängig vom Schieberegler a.
Anmerkung:
© 2021 International GeoGebra Institute