VerwandleInFunktion (Befehl): Unterschied zwischen den Versionen

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „version=4.0“ durch „version=4.2“)
Zeile 1: Zeile 1:
 
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>{{command|scripting|ParseToFunction}}
 
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>{{command|scripting|ParseToFunction}}
;VerwandleInFunktion[<Name der Funktion f>, <Text>]
+
;VerwandleInFunktion[ <Name der Funktion>, <Text> ]
 
:Verwandelt den Text und speichert das Ergebnis als [[Funktionen|Funktion]] ''f''. Die Funktion muss zuvor definiert werden und [[Freie und abhängige Objekte, Hilfsobjekte|frei]] sein.
 
:Verwandelt den Text und speichert das Ergebnis als [[Funktionen|Funktion]] ''f''. Die Funktion muss zuvor definiert werden und [[Freie und abhängige Objekte, Hilfsobjekte|frei]] sein.
 +
:{{example|1=<div> Definieren Sie <code><nowiki> f(x) = 3x² + 2</nowiki></code> und <code><nowiki> Text1 = "f(x) = 3x + 1"</nowiki></code>. </div> <code><nowiki> VerwandleInFunktion[f(x), Text1]</nowiki></code> ergibt ''f(x) = 3x + 1''.}}

Version vom 12. April 2013, 11:33 Uhr

VerwandleInFunktion[ <Name der Funktion>, <Text> ]
Verwandelt den Text und speichert das Ergebnis als Funktion f. Die Funktion muss zuvor definiert werden und frei sein.
Beispiel:
Definieren Sie f(x) = 3x² + 2 und Text1 = "f(x) = 3x + 1".
VerwandleInFunktion[f(x), Text1] ergibt f(x) = 3x + 1.
© 2021 International GeoGebra Institute