TrigKombiniere (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche
TrigKombiniere[ <Ausdruck> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck, der Produkte von Winkelfunktionen enthält, in einen Ausdruck ohne Produkte.
Beispiel: TrigKombiniere[sin(x) cos(3x)] liefert \frac{sin(4x)-sin(2x)}{2}.
TrigKombiniere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck, der Produkte von Winkelfunktionen enthält, in einen Ausdruck ohne Produkte und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion.
Beispiel: TrigKombiniere[(tan(x) + tan(y)) / (1 - tan(x) tan(y)), tan(x)] liefert tan(x + y).

CAS-Ansicht

TrigKombiniere[ <Ausdruck> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck, der Produkte von Winkelfunktionen enthält, in einen Ausdruck ohne Produkte.
Beispiel: TrigKombiniere[sin(x) cos(3x)] liefert \frac{sin(4x)-sin(2x)}{2}.
TrigKombiniere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck, der Produkte von Winkelfunktionen enthält, in einen Ausdruck ohne Produkte und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion.
Beispiel: TrigKombiniere[(tan(p) + tan(q)) / (1 - tan(p) tan(q)), tan(x)] liefert tan(p + q).
Anmerkung: Siehe auch Befehl TrigErweitere und TrigVereinfache.
© 2021 International GeoGebra Institute