TrigErweitere (Befehl): Unterschied zwischen den Versionen

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Bot: Automatisierte Textersetzung (-{{betamanual|version=4.2}} + ))
Zeile 1: Zeile 1:
 
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>  
 
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>  
 
{{command|cas=true|function|TrigErweitere}}
 
{{command|cas=true|function|TrigErweitere}}
;TrigErweitere[<Ausdruck>]
+
;TrigErweitere[ <Ausdruck> ]
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als argument verwendet.
+
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet.
:{{example|1=<code>TrigErweitere[tan(x+y)]</code> liefert <math>\frac{cos(x) sin(y) + cos(y) sin(x)}{cos(x) cos(y) - sin(x) sin(y)}</math>.}}
+
:{{example|1=<code>TrigErweitere[tan(x + y)]</code> liefert <math>\frac{cos(x) sin(y) + cos(y) sin(x)}{cos(x) cos(y) - sin(x) sin(y)}</math>.}}
;TrigErweitere[<Ausdruck>,<Zielfunktion>]
+
;TrigErweitere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion> ]
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als argument verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Funktion.
+
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion.
:{{example|1=<code>TrigErweitere[tan(x+y),tan(x)]</code> liefert <math>\frac{-tan(x) - tan(y)}{tan(x) tan(y) - 1}</math>.}}
+
:{{example|1=<code>TrigErweitere[tan(x + y), tan(x)]</code> liefert <math>\frac{-tan(x) - tan(y)}{tan(x) tan(y) - 1}</math>.}}
==CAS Ansicht==
+
==CAS-Ansicht==
;TrigErweitere[<Ausdruck>]
+
;TrigErweitere[ <Ausdruck> ]
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als argument verwendet.
+
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet.
:{{example|1=<code>TrigErweitere[tan(x+y)]</code> liefert <math>\frac{cos(x) sin(y) + cos(y) sin(x)}{cos(x) cos(y) - sin(x) sin(y)}</math>.}}
+
:{{example|1=<code>TrigErweitere[tan(x + y)]</code> liefert <math>\frac{cos(x) sin(y) + cos(y) sin(x)}{cos(x) cos(y) - sin(x) sin(y)}</math>.}}
;TrigErweitere[<Ausdruck>,<Zielfunktion>]
+
;TrigErweitere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion> ]
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als argument verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Funktion.
+
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion.
:{{example|1=<code>TrigErweitere[tan(x+y),tan(x)]</code> liefert <math>\frac{-tan(x) - tan(y)}{tan(x) tan(y) - 1}</math>.}}
+
:{{example|1=<code>TrigErweitere[tan(x + y), tan(x)]</code> liefert <math>\frac{-tan(x) - tan(y)}{tan(x) tan(y) - 1}</math>.}}
;TrigErweitere[<Ausdruck>,<Zielfunktion>,<Argument>]
+
;TrigErweitere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion>, <Argument> ]
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als argument verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Funktion und das gegebene Argument.
+
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion und das gegebene Argument.
:{{example|1=<code>TrigErweitere[sin(x),sin(x),x/2]</code> liefert <math>2cos(\frac{x}{2})sin(\frac{x}{2})</math>.}}
+
:{{example|1=<code>TrigErweitere[sin(x), sin(x), x/2]</code> liefert <math>2cos(\frac{x}{2})sin(\frac{x}{2})</math>.}}
;TrigErweitere[<Ausdruck>,<Zielfunktion>,<Argument>,<Argument>]
+
;TrigErweitere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion>, <Argument>, <Argument> ]
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als argument verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Funktion und die gegebenen Argumente.
+
:Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion und die gegebenen Argumente.
 
:{{example|1=<code>TrigErweitere[csc(x) - cot(x) + csc(y) - cot(y), tan(x), x/2, y/2]</code> liefert <math>tan(\frac{x}{2})+tan(\frac{y}{2})</math>.}}
 
:{{example|1=<code>TrigErweitere[csc(x) - cot(x) + csc(y) - cot(y), tan(x), x/2, y/2]</code> liefert <math>tan(\frac{x}{2})+tan(\frac{y}{2})</math>.}}
 
{{note|Siehe auch Befehl [[TrigKombiniere (Befehl)|TrigKombiniere]] und [[TrigVereinfache (Befehl)|TrigVereinfache]].}}
 
{{note|Siehe auch Befehl [[TrigKombiniere (Befehl)|TrigKombiniere]] und [[TrigVereinfache (Befehl)|TrigVereinfache]].}}

Version vom 8. August 2013, 16:04 Uhr

TrigErweitere[ <Ausdruck> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet.
Beispiel: TrigErweitere[tan(x + y)] liefert \frac{cos(x) sin(y) + cos(y) sin(x)}{cos(x) cos(y) - sin(x) sin(y)}.
TrigErweitere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion.
Beispiel: TrigErweitere[tan(x + y), tan(x)] liefert \frac{-tan(x) - tan(y)}{tan(x) tan(y) - 1}.

CAS-Ansicht

TrigErweitere[ <Ausdruck> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet.
Beispiel: TrigErweitere[tan(x + y)] liefert \frac{cos(x) sin(y) + cos(y) sin(x)}{cos(x) cos(y) - sin(x) sin(y)}.
TrigErweitere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion.
Beispiel: TrigErweitere[tan(x + y), tan(x)] liefert \frac{-tan(x) - tan(y)}{tan(x) tan(y) - 1}.
TrigErweitere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion>, <Argument> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion und das gegebene Argument.
Beispiel: TrigErweitere[sin(x), sin(x), x/2] liefert 2cos(\frac{x}{2})sin(\frac{x}{2}).
TrigErweitere[ <Ausdruck>, <Zielfunktion>, <Argument>, <Argument> ]
Verwandelt einen trigonometrischen Ausdruck in einen Ausdruck, der nur einfache Variablen als Argumente verwendet und bevorzugt dabei die gegebene Zielfunktion und die gegebenen Argumente.
Beispiel: TrigErweitere[csc(x) - cot(x) + csc(y) - cot(y), tan(x), x/2, y/2] liefert tan(\frac{x}{2})+tan(\frac{y}{2}).
Anmerkung: Siehe auch Befehl TrigKombiniere und TrigVereinfache.
© 2021 International GeoGebra Institute