Text (Werkzeug): Unterschied zwischen den Versionen

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Typo at link syntax)
K
 
Zeile 8: Zeile 8:
 
* Wählen Sie auf einen Punkt aus, um einen Text zu erzeugen, der an diesen Punkt geheftet ist.
 
* Wählen Sie auf einen Punkt aus, um einen Text zu erzeugen, der an diesen Punkt geheftet ist.
  
{{note|Sie können  im Tab ''Grundeinstellungen'' des [[File:Menu-options.svg|link=|18px]] [[Eigenschaften-Dialogs]] festlegen, ob die Position des Textes absolut am Bildschirm oder relativ zum Koordinatensystem ist.}}
+
{{note|Sie können  im Tab ''Grundeinstellungen'' des [[File:Menu-options.svg|link=|18px]] [[Eigenschaften-Dialog]]s festlegen, ob die Position des Textes absolut am Bildschirm oder relativ zum Koordinatensystem ist.}}
  
 
Danach öffnet sich ein Dialogfenster, wo Sie den Text eintragen können. Dieser kann statisch, dynamisch oder eine Mischung aus beidem sein.
 
Danach öffnet sich ein Dialogfenster, wo Sie den Text eintragen können. Dieser kann statisch, dynamisch oder eine Mischung aus beidem sein.

Aktuelle Version vom 15. Januar 2016, 17:45 Uhr


Mit diesem Werkzeug können statische und dynamische Texte oder LaTeX-Formeln in der Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht erzeugt werden.

Zuerst muss die Position des Textes festgelegt werden. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Klicken Sie in die Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht, um einen Text an dieser Stelle zu erzeugen.
  • Wählen Sie auf einen Punkt aus, um einen Text zu erzeugen, der an diesen Punkt geheftet ist.
Anmerkung: Sie können im Tab Grundeinstellungen des Menu-options.svg Eigenschaften-Dialogs festlegen, ob die Position des Textes absolut am Bildschirm oder relativ zum Koordinatensystem ist.

Danach öffnet sich ein Dialogfenster, wo Sie den Text eintragen können. Dieser kann statisch, dynamisch oder eine Mischung aus beidem sein.

Der Text, den Sie direkt in das Eingabefeld eingeben, wird als statisch eingestuft, d.h. er wird nicht von Veränderungen an Objekten beeinflusst. Falls Sie einen dynamischen Text erstellen möchten, der sich verändernde Werte eines Objektes anzeigt, wählen Sie das entsprechende Objekt aus der Drop-Down-Liste Objekte (GeoGebra Desktop Version) oder dem Tab GeoGebra 48.png im Erweitert-Menü (GeoGebra Web und Tablet Apps). Der entsprechende Name wird daraufhin in einer grauen Box im Eingabefeld angezeigt. In der GeoGebra Desktop Version können Sie durch das Anklicken der grauen Box mit der rechten Maustaste festlegen, ob Definition oder Wert des dynamischen Objektes angezeigt wird.


Es ist auch möglich algebraische Operationen oder spezielle Befehle auf diese Objekte innerhalb des Textes anzuwenden. Wählen Sie dazu die graue Box des Objekts aus und geben Sie die gewünschte algebraische Operation oder den gewünschten GeoGebra Textbefehl ein. Das Ergebnis dieser Operationen wird dynamisch im resultierenden Text in der Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht angezeigt.

Das visuell beste Ergebnis erhält man, wenn man LaTex für mathematische Formeln verwendet. Die Anwendung ist einfach und intuitiv: aktivieren Sie die Option LaTex Formel und wählen Sie die gewünschte Formelvorlage aus der Drop-Down-Liste aus. Sie können auch eine Vielzahl an mathematischen Symbolen und Operatoren in einer Drop-Down-Liste (GeoGebra Desktop Version) bzw. einem Tab im Erweitert-Menü (GeoGebra Web and Tablet Apps Version) finden.

Siehe auch

Kommentare

Bedingter Text[Bearbeiten]

Will kann einen Text haben, der unterschiedlich aussieht für bestimmte Werte von anderen Objekten, so kann man dies verschieden erreichen:

  1. Man verwendet verschiedene Texte, die mit Hilfe der bedingten Sichtbarkeit nach Bedarf eingeblendet werden.
  2. Fügt man ein Objekt aus der Liste ein, so erscheint ein Rahmen, in dem der Namen eines Objektes angegeben ist. Den Inhalt dies Rahmens kann man beliebig verändern und auch einen Wenn[]-Befehl einfügen. Dies ist z.B. notwendig, wenn man einen positiven Wert mit einem Plus-Vorzeichen/Rechenzeichen versehen will. Den folgenden Befehl kann man in
  • Wenn[a>0,"+",""]
Anmerkung: Der auszugebende Text muss in Anführungsstrichen stehen.
Anmerkung: Für negative Werte bei a, braucht man keinen Text voranstellen, da der ja immer erscheint!

Siehe auch: Video-Beispiel , wie man wie man dynamische und statische Textanteile nutzt.

Note Hinweis: Längere Texte, die mehrere Wenn-Abfragen haben (und wenn es sonst nicht funktioniert), zerlegt man in Einzeltexte. In einem Einzeltext wird dann die Abfrage durchgeführt und der dieser Einzeltext als Objekt in den Gesamt-Text eingefügt.


Text an Kurve anpassen[Bearbeiten]

In GeoGebra ist es nicht vorgesehen, das sich Text an eine Kurve anschmiegt. Dazu sollte man besser ein Zeichenprogramm verwenden, wie etwas Inkscape oder Draw im LibreOffice/OpenOffice-Paket.

Mit einigen Tricks bekommt man es allerdings doch hin. Im Forum wurden zwei Lösungen vorgestellt:

  • Hier eine Lösung, bei der Text an eine beliebige Funktion angepasst wird. Siehe Bild.
Wiki Kurven-Text.png
  • In diesem Beitrag werden selbst-erstellte Werkzeuge vorgestellt, mit denen man Text innen oder außen an einen Kreisbogen langlaufen lassen kann. Diese Lösung sollte auch für nicht so fortgeschrittene Benutzer verwendbar sein.
© 2021 International GeoGebra Institute