SindKongruent (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Version vom 7. Oktober 2017, 17:01 Uhr von Zbynek (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „;([A-Za-z0-9]*)\[(.*)\]“ durch „;$1($2)“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


SindKongruent( <Objekt>, <Objekt> )
Prüft, ob zwei Objekte kongruent sind.

Dieser Befehl berechnet das Ergebnis normalerweise numerisch. Mit dem Befehl Prüfe kann überprüft werden, ob die Geraden im Allgemeinen kongruent sind.

Beispiel:
SindKongruent[Kreis[(0, 0),1],x^2+y^2=1] und SindKongruent[Kreis[(1, 1),1],x^2+y^2=1] ergeben true, da beide Kreise den gleichen Radius besitzen.
© 2020 International GeoGebra Institute