RQuadrat (Befehl): Unterschied zwischen den Versionen

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>{{command|statistics|RSquare}}
 
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>{{command|statistics|RSquare}}
 
;RQuadrat[ <Liste von Punkten>, <Funktion> ]
 
;RQuadrat[ <Liste von Punkten>, <Funktion> ]
:Berechnet das [[w:de:Bestimmtheitsmaß|Bestimmtheitsmaß]] R ² = 1-SSE/Syy, zwischen den ''y''-Werten der Punkte in der Liste und den Funktionswerten der ''x''-Werte in der Liste.
+
:Berechnet das [[w:de:Bestimmtheitsmaß|Bestimmtheitsmaß]] ''R² = 1-SSE/Syy'', zwischen den ''y''-Werten der Punkte in der Liste und den Funktionswerten der ''x''-Werte in der Liste.
 +
:{{example|1=<div><code><nowiki>RQuadrat[{(-3, 2), (-2, 1), (-1, 3), (0, 4), (1, 2), (2, 4), (3, 3), (4, 5), (6, 4)}, 0.5x + 2.5]</nowiki></code> ergibt ''0.28''.</div>}}

Version vom 4. September 2013, 08:39 Uhr

RQuadrat[ <Liste von Punkten>, <Funktion> ]
Berechnet das Bestimmtheitsmaß R² = 1-SSE/Syy, zwischen den y-Werten der Punkte in der Liste und den Funktionswerten der x-Werte in der Liste.
Beispiel:
RQuadrat[{(-3, 2), (-2, 1), (-1, 3), (0, 4), (1, 2), (2, 4), (3, 3), (4, 5), (6, 4)}, 0.5x + 2.5] ergibt 0.28.
© 2020 International GeoGebra Institute