Kurven

Aus GeoGebra Manual
Version vom 3. September 2015, 13:12 Uhr von Markus.winkler (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


In GeoGebra gibt es zwei Arten von Kurven:

Parameterkurven

Parameterkurven haben die Form a(t)=(f(t),g(t)), wobei t ein realer Parameter in einem bestimmten Bereich ist und können mit dem Befehl Kurve erzeugt werden. Sie können in den Befehlen Tangente, Punkt und Schneide verwendet werden.

Anmerkung:
  • Parameterkurven können in Ausdrücken mit vordefinierten Funktionen und arithmetischen Operationen verwendet werden. Beispiel: Die Eingabe c(3) erzeugt den Punkt mit Parameterwert 3 auf der Kurve c.
  • Sie können auch mit dem WerkzeugMode point.svg Punkt oder dem Befehl Punkt einen Punkt auf einer Parameterkurve erzeugen. Da sowohl der Startwert a als auch der Endwert b des Parameters dynamisch veränderbar sind, können Sie für diese Werte auch Schieberegler verwenden (siehe auch Werkzeug Mode slider.svg Schieberegler.

Eine Parameterkurve durch vorhandene Punkte zu erzeugen, ist nicht möglich. Sie können aber z.B. mit dem Befehl TrendPoly versuchen, eine Funktion durch die Punkte zu legen.

Implizite Kurven

Implizite Kurven sind Polynome in den Variablen x und y. Sie können in der Eingabezeile eingegeben werden.

Beispiel: x^4+y^3=2x*y
© 2020 International GeoGebra Institute