Kettenbruch (Befehl): Unterschied zwischen den Versionen

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Bot: Automatisierte Textersetzung (-{{betamanual|version=4.2}} + ))
Zeile 1: Zeile 1:
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>{{betamanual|version=4.2}}
+
<noinclude>{{Manual Page|version=4.2}}</noinclude>  
 
{{command|algebra|Kettenbruch}}
 
{{command|algebra|Kettenbruch}}
 
;Kettenbruch[ <Zahl> ]  
 
;Kettenbruch[ <Zahl> ]  

Version vom 1. Januar 2013, 17:42 Uhr

Kettenbruch[ <Zahl> ]
Erzeugt den Kettenbruch der angegebenen Zahl in Form eines LaTeX Textobjekts. Der Bruch wird numerisch mit einer Genauigkeit von 10-8 berechnet.
Beispiel: Kettenbruch[5.45] erzeugt 5 + \frac{1}{ 2+ \frac{1}{4+ \frac{1}{ 1+ \frac{1}{ 1 } } } }
Kettenbruch[ <Zahl> , <Ebene> ]
Erzeugt den Kettenbruch der angegebenen Zahl. Die Anzahl der Quotienten ist dabei beschränkt durch die Ebene, kann aber auch geringer sein, falls die Genauigkeit von 10-8 bereits durch weniger Quotienten erreicht wird.
Beispiel: Kettenbruch[5.45, 3] erzeugt 5 + \frac{1}{ 2+ \frac{1}{4+ ... } }
Kettenbruch[ <Zahl> , <Ebene (optional)>, <Kurzschrift true|false> ]
Die Bedeutung von Zahl und Ebene ist analog zu oben. Ist Kurzschrift auf true gesetzt, so wird das Ergebnis in Form einer Liste der ganzen Zahlen des Kettenbruchs dargestellt.
Beispiel: Kettenbruch[5.45, true] erzeugt [5; 2, 4, 1, 1]
Kettenbruch[5.45, 3, true] erzeugt [5; 2, 4, ...]
© 2020 International GeoGebra Institute