HistogrammRechts (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Version vom 7. Oktober 2017, 17:47 Uhr von Zbynek (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „;([^\n]*)\[(.*)\]“ durch „;$1($2)“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


HistogrammRechts( <Liste von Klassenbereichen>, <Liste von Balkenhöhen> )
Gleich wie Histogramm[<Liste von Klassenbereichen>, <Liste von Balkenhöhen>]
HistogrammRechts( <Liste von Klassenbereichen>, <Liste von Rohdaten>, <Wahrheitswert Dichte> , <Skalierungsfaktor> (optional) )
Gleich wie Histogramm[<Liste von Klassenbereichen>, <Liste von Rohdaten>, <Wahrheitswert Dichte>, <Skalierungsfaktor>]. Falls ein Datenwert aber gleich der rechten Grenze einer Klasse ist, wird er zu dieser Klasse gezählt und nicht zur nächsten.
HistogrammRechts( <Wahrheitswert kumulativ>, <Liste von Klassenbereichen>, <Liste von Rohdaten>, <Wahrheitswert Dichte> , <Skalierungsfaktor> (optional) )
Gleich wie Histogramm[<Wahrheitswert kumulativ>, <Liste von Klassenbereichen>, <Liste von Rohdaten>, <Wahrheitswert Dichte>, <Skalierungsfaktor>]. Falls ein Datenwert aber gleich der rechten Grenze einer Klasse ist, wird er zu dieser Klasse gezählt und nicht zur nächsten.
Anmerkung: Dieser Befehl verwendet die Regel a < x ≤ b für jede Klasse außer für die erste Klasse, für die a ≤ x ≤ b gilt.
© 2021 International GeoGebra Institute