Grafik-Ansicht

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mithilfe der Maus und der Konstruktions-Werkzeuge aus der Werkzeugleiste können in GeoGebra geometrische Konstruktionen in der Grafik-Ansicht erstellt werden. Nachdem ein Werkzeug in der Werkzeugleiste ausgewählt wurde, erscheint eine Erklärung für die Benützung dieses Werkzeugs in der Hilfe für die Werkzeugleiste, die sich rechts neben der Werkzeugleiste befindet. Jedes mathematische Objekt, das in der Grafik-Ansicht erzeugt wurde, wird numerisch auch in der Algebra-Ansicht dargestellt.

Anmerkung: Mathematische Objekte können in der Grafik-Ansicht durch Ziehen mit der Maus bewegt werden, siehe Werkzeug Tool Move.gif Bewege. Gleichzeitig wird die numerisch algebraische Form in der Algebra-Ansicht automatisch aktualisiert.

Jedes Symbol in der Werkzeugleiste repräsentiert eine Werkzeugkiste, die eine Auswahl von ähnlichen Konstruktions-Werkzeugen enthält. Diese Werkzeugkisten können geöffnet werden, indem man mit der Maus entweder auf den kleinen Pfeil in der rechten unteren Ecke, oder auf den unteren Rand der Schaltfläche klickt. Sobald ein anderes als das Standard-Werkzeug aus einer Werkzeugkiste ausgewählt wird, verändert sich das Symbol auf der Schaltfläche der zugehörigen Werkzeugkiste dem ausgewählten Werkzeug entsprechend.

Anmerkung: Konstruktions-Werkzeuge sind entweder nach der Art der erzeugten Objekte oder entsprechend ihrer Funktionalität den Werkzeugkisten zugeordnet. Zum Beispiel befinden sich alle Werkzeuge, die verschiedene Arten von Punkten erzeugen (Neuer Punkt, Schnittpunkt, Mittelpunkt), in der Werkzeugkiste für Punkte mit dem Standard-Symbol Tool New Point.gif. Alle Werkzeuge, die geometrische Transformationen ermöglichen, befinden sich hingegen in der Werkzeugkiste für Transformationen mit dem Standardsymbol Tool Reflect Object in Line.gif.

Die Grafik-Ansicht kann verschiedene Arten von Gittern und Achsen beinhalten – siehe auch Grafik-Ansicht anpassen für Details.

Gestaltungsleiste

Sie können die Gestaltungsleiste im oberen rechten Eck des Grafik-Fensters ein- bzw. ausblenden. Je nachdem welches Werkzeug ausgewählt wurde, werden verschiedene Buttons gezeigt, mit denen Sie Ihre Konstruktion gestalten könnnen. Standardmäßig werden Achsen anzeigen oder verbergen, Koordinatengitter anzeigen oder verbergen und Punktfang angezeigt. Zusätzlich gibt es die Buttons Farbe, Punktdarstellung, Art der Bezeichnung, Linienart, Farbe und Transparenz, Textfarbe, Schriftart fett, kursiv oder Textgröße.

Zweite Grafik-Ansicht

Die zweite Grafik-Ansicht kann durch das Ansicht-Menü geöffnet werden. Wenn zwei Grafik-Fenster geöffnet sind, dann ist eines davon immer das aktive (entweder es wird gerade darin gearbeitet und es hat fette Überschriften, oder es ist die letzte Ansicht, worin gearbeitet wurde). Alle sichtbaren Objekte, die durch Befehle erzeugt wurden, erscheinen in der aktiven Grafik-Ansicht. Man kann aber auch für jedes Objekt einzeln definieren in welcher Grafik-Ansicht es sichtbar sein soll, indem man den Eigenschaften-Dialog verwendet.

Kopiern & Einfügen

Über die Tastenkombinationen Strg + C und Strg + V (Mac OS:Cmd + C und Cmd + V) können Sie ausgewählte Objekte (außer sie sind an die achsen gekoppelt) kopieren und in dasselbe oder ein anderes Fenster einfügen. Dabei werden alle Ausgangsobjekte des kopierten Objekts, die nicht markiert wurden, ebenfalls kopiert, jedoch ausgeblendet. Wenn Sie Objekte, die einen Schieberegler verwenden, in ein neues fenster kopiern, wird der Schieberegler ebenfalls (unsichtbar) kopiert. Um das kopierte Objekt zu platzieren, klicken Sie auf die Grafik-Ansicht. Das kopierte Objekt kann auch an einen bestehenden Punkt angehängt werden, dann wird allerdings nur der bestehende Punkt angezeigt, der kopierte wird ausgeblendet.

© 2021 International GeoGebra Institute