BruchText (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Version vom 7. Oktober 2017, 16:49 Uhr von Zbynek (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „;([^\n]*)\[(.*)\]“ durch „;$1($2)“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


BruchText( <Zahl> )
Konvertiert die Zahl in einen Bruch, der als (LaTeX) Text-Objekt in der Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht dargestellt wird.
Beispiel: Geben Sie zuerst die Gerade a: y = 1.5 x + 2 ein. Danach erzeugt die Eingabe BruchText[Steigung[a]] den Bruch 3/2 als Text.
BruchText( <Punkt> )
Gibt die Koordinaten eines Punktes als (LaTeX) Text-Objekt in der Menu view graphics.svg Grafik-Ansicht an.
Beispiel: Geben Sie zuerst den Punkt A = (1.33,0.8) ein. Danach erzeugt die Eingabe BruchText[A] die Koordinaten \left( \frac{133}{100} ,\frac{4}{5} \right) als Text.
Anmerkung: Siehe auch den Befehl IrrationalerText.
© 2020 International GeoGebra Institute