Boxplot (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Version vom 7. Oktober 2017, 16:47 Uhr von Zbynek (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „;([^\n]*)\[(.*)\]“ durch „;$1($2)“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Boxplot( <yAbstand>, <ySkalierung>, <Liste von Rohdaten> )
Erstellt einen Box-Plot mit den vorhandenen Rohdaten. Seine vertikale Position im Koordinatensystem wird durch den yAbstand und durch den Faktor "ySkalierung", der die Höhe reguliert, beeinflusst.
Beispiel: Boxplot[0, 1, {2,2,3,4,5,5,6,7,7,8,8,8,9}]
Boxplot( <yAbstand>, <ySkalierung>, <Startwert>, <Q1>, <Median>, <Q3>, <Endwert> )
Erstellt einen Box-Plot mit den gegebenen statistischen Daten im Intervall zwischen Startwert und Endwert.
BoxPlot( <yAbstand>, <ySkalierung>, <Liste von Rohdaten>, <Boolsche Ausreißer> )
Dies ermöglicht, dass Ausreißer als "X" dargestellt werden, anstatt im Box-Plot inkludiert zu sein. "Ausreißer" sind dabei jene Daten, die unterhalb von Q1 - 1.5 * [Q3 - Q1] bzw. oberhalb Q3 + 1.5 * [Q3 - Q1] liegen (siehe auch IQR).
BoxPlot( <yAbstand>, <ySkalierung>, <Liste von Daten>, <Liste von Häufigkeiten>, <Boolsche Ausreißer> )
Dies ermöglicht, dass mit den Daten einer Häufigkeitstabelle ein Box-Plot dargestellt wird.
© 2020 International GeoGebra Institute