ZähleWenn (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


ZähleWenn[ <Bedingung>, <Liste> ]
Zählt jene Elemente der Liste, welche die Bedingung erfüllen.
Beispiel:
  • ZähleWenn[x < 3, {1, 2, 3, 4, 5}] erzeugt die Zahl 2.
  • Sei A1:A10 ein Zellbereich in der Menu view spreadsheet.svg Tabellen-Ansicht. Die Eingabe ZähleWenn[x < 3, A1:A10] zählt jene Zellen, deren Wert kleiner als 3 ist.
Anmerkung: Bei einer Liste von Zahlen können beliebige Bedingungen verwendet werden. Bei Listen von anderen Objekten sind nur Bedingungen der Form x==Konstante oder x!=Konstante möglich.


ZähleWenn[ <Bedingung>, <Variable>, <Liste> ]
Diese Syntax ermöglicht flexiblere Bedingungen.
Beispiel: Für die Punkte P, Q und R zählt die Eingabe ZähleWenn[x(A) < 3, A, {P, Q, R}] jene Punkte, deren x-Koordinate kleiner als 3 ist. Die Variable A wird der Reihe nach durch P, Q und R ersetzt, um die Bedingung zu überprüfen. D.h. ZähleWenn[x(A) < 3, A, {(0, 1), (4, 2), (2, 2)}] liefert die Zahl 2.
© 2020 International GeoGebra Institute