TTest2 (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


TTest2( <Stichprobenliste 1>, <Stichprobenliste 2>, <Seite>, <Boolean GemeinsameVarianz> )
Führt einen Zweistichproben-t-Test durch. Dieser testet ob die Mittelwerte der Grundgesamtheiten, aus denen die Stichproben stammen, sich unterscheiden. Seite hat als mögliche Werte "<", ">" , "≠". Diese bestimmen die Alternative Hypothese wie folgt:
"<" = Differenz der Mittelwerte < 0
">" = Differenz der Mittelwerte > 0
"≠" = Differenz der Mittelwerte ≠ 0
Wenn GemeinsameVarianz = true, wird angenommen, dass die Varianzen der beiden Grundgesamtheiten gleich sind und die Stichprobenvarianzen werden in der Berechnung kombiniert ("gepooled").
Wenn GemeinsameVarianz = false, werden die Stichprobenvarianzen nicht kombiniert.
Das Ergebnis wird als Liste in der Form {Wert der Wahrscheinlichkeit, t-Teststatistik} zurückgegeben.
TTest2( <Stichprobenmittelwert 1>, <Stichprobenstandardabweichung 1>, <Stichprobengröße 1>, <Stichprobenmittelwert 2>, <Stichprobenstandardabweichung 2>, <Stichprobengröße 2>, <Seite>, <Boolean GemeinsameVarianz> )
Führt einen Zweistichproben-t-Test durch. Dieser testet ob die Mittelwerte der Grundgesamtheiten, aus denen die Stichproben stammen, sich unterscheiden. Seite und GemeinsameVarianz sind definiert wie oben. Das Ergebnis wird als Liste in der Form {Wert der Wahrscheinlichkeit, t-Teststatistik} zurückgegeben.
© 2020 International GeoGebra Institute