SchneideBereich (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


SchneideBereich( <Vieleck>, <Vieleck> )
Kennzeichnet den Bereich, wo sich die beiden Vielecke überlappen. Dies funktioniert nur, wenn sich die Vielecke nicht selber schneiden.
Beispiel:
Seien A = (1, 4), B = (1, 1), C = (5, 1), D = (5, 4), E = (3, 5), G = (3, 2), H = (7, 2) und I = (5, 5) die Eckpunkte zweier Vielecke. Vieleck[A, B, C, D] ergibt Vieleck1 = 12 und Vieleck[E, G, H, I] ergibt Vieleck2 = 9. Dann berechnet SchneideBereich[ Vieleck1, Vieleck2 ] das Vieleck Vieleck3 = 4, wo sich Vieleck1 und Vieleck2 überlappen.
© 2021 International GeoGebra Institute