IndexVon (Befehl)

Aus GeoGebra Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche


IndexVon( <Objekt>, <Liste> )
Gibt die Position an, an der das Objekt zum ersten Mal in der Liste auftaucht.
Beispiel: IndexVon[5,{1,3,5,2,5,4}] ergibt 3.
Anmerkung: Wenn das Objekt in der Liste nicht exisitiert, so ist das Ergebnis undefiniert.


IndexVon( <Objekt>, <Liste>, <StartIndex> )
Wie oben, allerdings beginnt die Suche erst beim angegebenen Startindex.
Beispiel:
  • IndexVon[5,{1,3,5,2,5,4},3] ergibt 3.
  • IndexVon[5,{1,3,5,2,5,4},4] ergibt 5.
  • IndexVon[5,{1,3,5,2,5,4},6] ergibt undefiniert.


IndexVon( <Text>, <Text>)
Gibt die Position an, an der der Kurztext zum ersten Mal im Gesamttext auftaucht.
Beispiel: IndexVon["Ge","GeoGebra"] ergibt 1.


IndexVon( <Text>, <Text>, <Startindex> )
Wie oben, allerdings beginnt die Suche erst beim angegebenen Startindex.
Beispiel: IndexVon["Ge","GeoGebra",2] ergibt 4.
© 2020 International GeoGebra Institute